astrologix.de Werbung:
spacer...

spacer spacer spacer spacer spacer
<== Besprechungen spacer spacer
Buchbesprechungen (verschiedene Rezensenten):
spacer...
... ... ... ... ...
spacer...
spacer...
spacer Die hier veröffentlichen Beiträge müssen nicht unbedingt der Auffassung des Herausgebers (also meiner ...) entsprechen! Weitere Kommentare oder auch Empfehlungen (per eMail) gerne reichlich erwünscht... Danke! [TJK]
spacer spacer
Peter Niehenke
Astrologie : Eine Einführung

Reclam Verlag, Stuttgart 1994 - ISBN 3-15-007296-4
Aus dem "Klappentext":
"Diese Einführung macht den Leser mit der Geschichte der Sterndeutung vertraut; sie entfaltet sodann in einer breiten, systematischen Darstellung die verschiedenen Elemente astrologischer Analysen - die Planeten, Tierkreiszeichen, Felder, Aspekte und ihre Bedeutung -, um abschließend nach den wissenschaftlichen Grundlagen der Astrologie zu fragen.
Die ist sicher ein Vorzug des Bändchens: daß der Verfasser die Grenzen einer seriösen Wissenschaft immer im Auge hat und daher den legitimen Anspruch der Astrologie in einer auch für den Skeptiker plausiblen Weise vertreten kann."

Der Autor, Dr. Peter Niehenke aus Freiburg, 24. Juni 2000:
Diese Einführung richtet sich an den kritischen Leser, der vielleicht der Meinung ist, Astrologie sei ein Aberglaube, jedenfalls aber reine Glaubenssache, bestenfalls Spekulation Es geht um die Abgrenzung zur sog. "Vulgär-Astrologie" in den Horoskopspalten der sog. Regenbogenpresse und um die Frage, ob Astrologie denkmöglich ist (Astrologie wird von vielen a priori abgelehnt, weil sie der Meinung sind, dass der von der Astrologie behauptete Zusammenhang gar nicht bestehen KANN).

Dieser zuletzt genannten Frage wird in dem Kapitel "Wie funktioniert Astrologie?" nachgegangen. Dann wird beschrieben, wie ein Astrologe konkret zu Aussagen über einen Menschen kommt und in einem Muster-Gutachten wird deutlich, was man von einem (seriös arbeitenden) Astrologen erwarten kann.


Kommentare:

Thomas J. Klamm aus Hamburg, Anfang 1997:
Abgesehen davon, daß dieses Buch auch den kritischen Geist nicht enttäuscht, gibt es noch einen großen Vorteil: Der Autor ist im Internet zu erreichen, und beantwortet - so es seine Zeit erlaubt - auch Fragen zum Thema...


Marion Obser aus München, 7. Oktober 2000:
Klar, sachlich - und spannend!
Sogar für mich, die absolute Astrologie- und Planeten-Laiin, war das Buch absolut spannend. Sehr interessant fand ich unter anderem die vielen eingeflochtenen erklärenden Beispiele, die mich teils zum Nachdenken und teils auch zum Schmunzeln brachten. - Alle Achtung! Ein Sachbuch, wie man es nicht alle Tage findet!


Dr. Walter Voegeli aus Zollikon (Schweiz), 22. August 2000:
Ein zeitgemässes Buch im besten Sinn
Seit langem erhoffte ich mir eine Einführung in die Astrologie, die einerseits auf sauberen Denkprinzipien, wie sie von der Wissenschaft gefordert werden, und andererseits auf der Evidenz intuitiven Erfassens von Phänomenen, wie sie dem künstlerisch Schaffenden zu eigen sind, beruht.

Angesichts einer 50jährigen Erfahrung auf dem Feld astrologischen Forschens habe ich meine liebe Not mit den meisten überreichlich angebotenen Schriften, die zumeist nach der Lektüre das Gefühl der Leere zurücklassen.

Peter Niehenke ist es gelungen, während und nach der Lektüre in mir ein Glücksgefühl aufleben zu lassen, wie eine wissenschaftliche Abhandlung, die transparente Ergebnisse enthält, oder ein Roman, der einem Autor mit hoher künstlerischer Formungsgabe seine Gestaltung verdankt, in uns ein Glücksgefühl zuräcklassen.


Gerhard Pantzer aus Deutschland, 16. Juli 2000:
Respekt von einem Ungläubigen
Ich bin Schüler mit Interesse an den Naturwissenschaften. Astrologie hielt ich bisher einfach für Unsinn. Dieses Buch hat meine Meinung allerdings verändert.

Mir ist klar geworden, daß ich mir mein Urteil so einfach nicht machen kann. Man merkt, dass der Autor von Naturwissenschaften etwas versteht. Seine Vorgehensweise ist sehr logisch. Und gerade das hätte ich bei einem Astrologiebuch nicht erwartet.


Seitenanfang / Besprechungen

© Copyright 1996-2001 astrologix - by TJK [23/Dez/2000]