GoHome astrologix


Thema: "Prognosen..." Psychospirituelle Astrologie

Eigentlich wollen wir doch alle, dass es uns besser geht, nur tun wir meist zu wenig dafür. Ausserdem erkennen wir oft nicht die Ursachen unseres Handelns, welches womöglich Fehler hervorbringt. Also benötigen wir Selbsterkenntnis und diese kann uns die Astrologie ermöglichen.

Astrologie ist eine uralte Symbolsprache, die auf dem Gesetz aufbaut: "Alles hängt mit allem zusammen." Es würde jetzt den Rahmen der Erklärungen sprengen, wenn ich verdeutlichen würde, warum in unserem dreidimensionalen Dasein alles miteinander unsichtbar verbunden ist. Jedenfalls können wir aus Symbolen globales Geschehen verfolgen oder individuelle Lebensvorkommnisse erkennen.

Was ist nun eigentlich ein Symbol? Es ist ein Ereignis oder ein Handlungsablauf, eine Erscheinung, die uns Rückschlüsse auf ein Verhalten oder ein zukünftiges bzw. aktuelles Geschehen, meist im grösseren Zusammenhang ermöglicht.

Ein Beispiel aus meinem Leben möge es verdeutlichen:

Ich wollte unbedingt eine Züricher Bekannte anrufen. Vorher schenkte ich mir ein Glas Mineralwasser ein. Ich machte den ersten Versuch einer Telefonverbindung, den zweiten, aber jedesmal war besetzt. Völlig in Gedanken schenkte ich in ein zweites Glas Mineralwasser ein. Da sass ich so am Tisch vor den zwei Gläsern, ein wenig ratlos, jedoch mit dem Gefühl, es sei jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Anruf. In dem Moment hatte ich eine symbolische Intuition, einen Gedankenblitz: Sobald ich das erste Mineralwasserglas ausgetrunken hätte, müsste ich wieder wählen und dann würde es klappen. Ich leerte also in Ruhe das eine Glas und ging dann ans Telefon. Und wirklich! Es klappte. Die Bekannte war am Apparat und sagte, sie hätte nur mal kurz aufgelegt, denn die Leitung sei so schlecht gewesen und ihre Freundin wollte sofort wieder anrufen, nur sei ich ihr nun dazwischen gekommen. Wir sprachen dann doch einige Minuten miteinander. Anschliessend rief sie wieder ihre Freundin an, während ich das zweite Glas austrank.

Hier war also das Trinken aus einem Glas das Symbol für ein Telefongespräch der Bekannten.

Nur darf ich daran erinnern, dass dieses Symbol zeitlich begrenzt war. Würden Sie nun beim nächsten Besetztzeichen versuchen, zwei Mineralwassergläser auszutrinken, könnten Sie dazwischen wohl kaum auf eine Verbindung hoffen. Man kann die Dinge über die Symbole nicht erzwingen, sondern nur erkennen.

An den Planetenbewegungen ist das Schöne ihre Berechenbarkeit. Sie zeigen etwas an, das auf der Erde möglich ist - eben jeweils neben den vielen anderen gleichzeitig wirkenden Konstellationen. Jede Stunde ist wieder anders als alle bisherigen. Nichts wiederholt sich, alles ist in Bewegung.


Sie möchten ein Horoskop?

Ich deute die Horoskope gerne psychologisch und analysiere dabei, welche schlummernden Potentiale und sonstigen Fähigkeiten man besitzt und in welchen Bereichen man noch an sich arbeiten kann. Dabei gehe ich auf die Familiensituation, auf das Miteinander in der Kindheit ein und erwähne den Bezug zu Vater und Mutter und wie ihre Vorbildfunktion auf das spätere Leben wirkt. Meistens erkenne ich im Horoskop Charakterzüge, die man bei sich bisher nur wenig beachtet hat und erkläre, aus welchem Grund dieses Verhalten mit den elterlichen Prägungen zusammenhängt und was man selbst dazu beiträgt. Oft sind dies unbewusste Muster, die aus dem Gefühl heraus uns auf eine bestimmte Weise reagieren lassen und womöglich im zwischenmenschlichen Bereich zu Schwierigkeiten führen können. Hier möchte ich durch Bewusstmachung zu Lösungen beitragen. Ich sehe mich als Hinweisgeber - jeder muss dann selbst die Schritte tun, um in seinem Leben etwas zu verändern, damit er klarer und besser handeln und unnötige Probleme auflösen kann.

Der Mensch entwickelt sich im Laufe seines Lebens weiter und mit etwas Anstrengung gelingt es ihm, bewusster als bisher zu handeln. Damit meine ich, dass man seine Prägungen und Reaktionsmuster kennt und ohne Automatismen reagiert. So wird man immer mehr fähig, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, statt es "zu erleiden".

Viele Konstellationen im Horoskop bieten Herausforderungen, mit denen man auf eine leichte oder problematische Art umgehen kann. Wenn wir uns über die Zusammenhänge klar werden, lässt sich manches in mehr Leichtigkeit und Glück verwandeln. Vieles kommt im Leben von aussen auf uns zu und erst wenn wir aus tiefstem Herzen erkennen, dass etwas Unangenehmes auch eine göttliche Fügung sein kann und wir nicht mehr die anderen Mitmenschen beschuldigen müssen wegen ihres unbewussten Verhaltens, können wir uns aus dem Teufelskreis von Schuld und Sühne befreien und spüren, dass wir meistens selbst irgendwie die Macher unseres Schicksals sind! Nur dann werden wir fähig, uns aus einem Übermass an Leid zu befreien.

Schriftliche Horoskopdeutungen sind statisch, weil sie das Radix in seiner Geburtsanlage beschreiben. Aber der Mensch hat immer die freie Wahl. [Gibt es nur in Ausnahmefällen]

In der mündlichen Version kann sofort auf die aktuellen Themen und Verhaltensmuster sowie Fügungen des Schicksals eingegangen werden.


Jens Ulrich Hauck
Schrobenhausener Str. 30
D-80686 München

Tel. mobil: D-0173/4588502
Fax: D-040/3603380040
e-mail: yennsulli@aol.com




© Copyright 1998-99 J.U.Hauck / astrologix - by TJK [15/Aug/99]