astrologix.de
Sie sind hier ==> astrologix : artikel : Astro-Glossar : A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Weitere Informationen:

momentan nicht...


amazon.de - Buchtipp :

Astrologische Fachbegriffe : G...


Gegenschatten
Siehe Antiszien

Glückspunkt
Einer der sogenannten arabischen Punkte im Horoskop.
Dazu Robert Zoller aus seiner Übersetzung eines lateinischen Text von Guido Bonatti aus dem 13. Jahrhundert:

"Dieser Punkt [pars fortunae] bezeichnet das Leben, den Leib, aber auch seine Seele, seine Kraft, Glück, Substanz und Gewinn, d.h. Reichtum und Armut, Gold und Silber, Schwere und Leichtigkeit der Dinge, die auf dem Marktplatz erstanden werden, Ruhm und guten Ruf, Ehre und Anerkennung, Gutes und Böses, Gegenwart und Zukunft, Verborgenes und Offenbares, und seine Bedeutung gilt für alles und jedes. Er ist mehr den Reichen und Hochmögenden angemessen als anderen. Dennoch bezieht sich seine Aussage auf jedermann gemäss dem Zustand (lat.: esse) jedes dieser Dinge. Wenn dieser Punkt und die Lichter in Radixhoroskopen oder Progressionen günstig stehen, wird dies besonders vorteilhaft sein. Dieser Punkt wird der Punkt des Mondes oder des Aszendenten des Mondes genannt, und er verheißt Glück."

[Robert Zoller : Astrologie und Zahlenmystik - Die arabischen Punkte im Horoskop, Heinrich Hugendubel Verlag, München 1989, ISBN 3-88034-412-4]


Goldener Schnitt
Bezeichnung für die Teilung einer Strecke durch einen auf ihr liegenden Punkt derart, daß sich der größere Abschnitt zur ganzen Strecke so verhält wie der kleinere Abschnitt zum größeren Abschnitt.
Siehe Abbildung:.

Seitenanfang